Eierlikör-Käsekuchen vom Blech

Ich möchte euch gern diesen leckeren Eierlikör-Käsekuchen vorstellen, der ziemlich easy zu backen ist. Das Rezept habe ich von der Living at Home Homepage: https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/16156-rzpt-rezept-eierlikoer-kaesekuchen-vom-blech

Jedoch habe ich ihn etwas abgewandelt, da er ohne Sahne gebacken ist, was dem Kuchen aber nicht minder lecker macht. Beim Quark habe ich keine Magerstufe gewählt, wie im Originalrezept angegeben, sondern mit 20% Fettanteil.

Zutaten

Für 20 Stücke

 

Für den Schokoteig

    • 200 g weiche Butter
    • 200 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei (Kl. M)
    • 375 g Mehl
    • 2 Tl Backpulver
    • 40 g Kakaopulver

 

Für die Käsecreme

  • 1 Vanilleschote
  • 750 g Quark (20% Fettanteil)
  • 4 Eier ( Kl. M )
  • 250 ml Eierlikör
  • 1.5 Tl abgeriebene Schale 1 Biozitrone
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 15 g Speisestärke
Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft
160 Grad) vorheizen. Für den Teig Butter, Zucker und 1 kräftige Prise Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren, dann das Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao dazu sieben und alles mit den Händen zu groben Streuseln verarbeiten. Ein Bachblech mit Backpapier belegen, die Streusel darauf verteilen und mit den Fin- gern festdrücken. Auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken.

Inzwischen für die Creme Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Quark, Eier, 100 ml Eierlikör, Zitronenschale, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührgeräts verrühren. Stärke und Puddingpulver dazugeben und kurz unterrühren. Blech aus dem Ofen nehmen, Quark- creme auf dem Teig verstreichen. Auf der untersten Schiene weitere ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren.

2 Kommentare zu „Eierlikör-Käsekuchen vom Blech

  1. Auch wenn er schnell & leicht zu backen ist, sieht er super aus.😍werde ich bald ausprobieren.😋Liebe Grüße, Melina 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Viel Spaß beim Ausprobieren, ich hoffe er schmeckt dir 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close