Was ich dir noch sagen wollte…ich bin vergeben…

Nun bin ich schon ein paar Jährchen Single und habe die ein-oder andere Story gehört oder selbst mitgemacht. Jedoch gibt es ein Phänomen, worüber ich bis heute etwas fassungslos bin, die Sache mit Menschen vergebenen Menschen. Dieses Thema beschäftigt mich daher so sehr, da es eine Dimension angenommen hat, die ich so bisher nicht kannte. Natürlich gab es auch in meiner vorherigen Singlezeit (vor meiner letzten Beziehung) die ein oder andere Geschichte, wo man von vergebenen Menschen hört, die sich mit Singles treffen oder sogar eine Affäre beginnen. Aber nicht annähernd ist es mir so ergangen wie in den letzten 1,5 Jahren.

Man hat das Gefühl, jeden Mann den man kennen gelernt hat, war mit Anhang. Und diese Erfahrung habe nicht nur ich gemacht, sondern ich kenne sie ebenfalls aus diversen Erzzählungen aus dem Freundeskreis. Hierzu muss ich  sagen, dass man es nicht nur den Männern zuschieben kann. Da ich aber nur die Storys von den Singlefreundinnen kenne, kann ich mich hierbei ausschließlich auf das männliche Geschlecht beziehen, möchte aber nochmal betonen, dass es garantiert auch genauso viele Frauen gibt, die ebenso ticken, nur diese habe ich bisher noch nicht kennen gelernt.

Für mich waren vergebene Männer immer tabu, da ich einfach finde, das muss nicht sein, vor allem wenn man selbst schon mal hintergangen wurde. Ich muss aber auch sagen, dass man mit der Zeit und den gesammelten Erfahrungen leider abstumpft und die ganze Thematik deutlich nüchterner betrachtet!

So erlebte ich die Story, dass ich mit einer Freundin (ebenfalls Single) auf einer Party war und wir nach ein paar Stündchen aufbrechen wollten. Aus dem Blickwinkel beobachteten uns zwei Männer gleichen Alters, optisch sehr ansprechend, die unseren Aufbruch mitbekamen und sich zu uns gesellten und meinten wir sollten doch noch bleiben, wir könnten doch etwas zusammen trinken. So kamen wir ins Gespräch & unterhielten uns alle sehr gut, sowohl untereinander, als auch ich mit dem einem Mann und meine Freundin mit dem Anderen. Beide waren relativ flirty und es mir kam gar nicht in den Sinn zu fragen, ob sie vergeben sind, weil sie uns ansprachen und auch wollten das wir bleiben. Dazu muss ich ebenso sagen, dass man natürlich, wenn man jemanden kennen lernt, offener von sich erzählt, als wenn jemand von Anfang mit offenen Karten spielt und sagt dass er vergeben ist. Natürlich kann man sich auch dann nett unterhalten, aber man ist weder flirty, noch erzählt man sich seine halbe Lebensgeschichte. So kam ich nach guten 2 Stunden auf ein Urlaubsziel zu sprechen, zu dem ich gern fliegen möchte, bei dem ich aber weiß, dass es ein typisches Pärchen get-away ist. Und es kam, wie es kommen musste, mein Gegenüber war bereits in dem besagten Ort und mit wem? Natürlich mit seiner Freundin! Das hat er mir aber nicht direkt gesagt, sondern so lange herumgedruckst, bis ich ihn dann ganz direkt nach seinem Beziehungsstatus gefragt habe. Danach ist mir die Kinnlade heruntergefallen. Ich gab meiner Freundin ein Zeichen und daraufhin stellte sich heraus, dass ihr Gegenüber ebenfalls seit mehreren Jahren in einer Beziehung ist. Und dann kommt man schon an dem Punkt, wo man sich fragt, muss das jetzt sein? Ist das wirklich euer Ernst?

Wäre das jetzt ein Einzelfall, könnte man darüber noch schmunzeln (was wir im Nachhinein auch taten). Aber leider ist das heutzutage die Regel. Es gab fast ein Jahr, wo ich ausschließlich Männer kennen lernte, die vergeben waren. Sei es auf Festivals, wo du ziemlich offensiv angemacht wirst und nebenbei wird der Freundin per Whatts App ein Kusssmiley geschickt oder aber man lernt sich kennen und nach ein paar Stunden kommt heraus, dass dein Gegenüber letzten Monat 3-jähriges mit seiner Freundin hatte. Getoppt wird das Ganze dann noch von Männern, die zumindest ehrlich sind und offen sagen, dass sie vergeben sind, aber auch nichts gegen eine Affäre eizuwenden haben und dies als Option anbieten. Diese  besagten Männer waren meist nicht lange vergeben, wo man noch denken könnte, da ist jetzt der Wurm in der Beziehung und es läuft nicht mehr alles so reibungslos. Die Fälle, die ich selbst erlebt oder aber gehört habe, dort sind die Pärchen teilweise frisch zusammengezogen oder aber noch relativ kurz zusammen. Normalerweise sollte man zu diesem Zeitpunkt noch auf den lila Wolken schweben…aber normal ist heute eh nichts mehr.

Ich möchte auch nochmal hervorzuheben, weder ich noch meine Freundinnen flirten offensiv diese Sorte Mann an. Es kam bisher immer vom männlichen Part, der dann früher oder später saget, dass er nicht Single ist. Dann kommt man schon zum Nachdenken und stellt sich die Frage warum ist das heutzutage so? Fragt man die Männer ganz direkt, geht es meist immer in eine Richtung -> es könnte noch was Besseres um die Ecke kommen und man(n) möchte sich nicht so wirklich festlegen.

Da wären wir dann wieder beim Thema Dating 4.0. Leider möchte sich in der heutigen Generation keiner mehr so richtig festlegen, weil man Angst hat, etwas zu verpassen, eine bessere Gelegenheit sich auftun könnte oder aber man Angst hat, verletzt zu werden. Häufig klappt es dann besser in die Offensive zu gehen, in dem man sich alles offen hält.

Diese ganze Thematik ist leider sehr ernüchternd. Mit den Erfahrungen, die man sammelt, stumpft man extrem ab, ob man möchte oder nicht, es passiert leider automatisch. Was aber noch viel schlimmer ist, man stellt sich die Frage, ob es heutzutage normal ist, dass in Beziehungen fremdgegangen wird und man dies in Kauf nehmen muss, wenn man mit einem Partner zusammen ist. Das Traurige dabei ist, man möchte weder in der Lage der Freundin stecken, die von alldem nichts weiß und man verliert leider auch etwas den Glaube an die Liebe.

Daher kann man sich für die Zukunft nur wünschen, dass jeder, der in einer festen Partnerschaft ist, diese auch als wichtig und einzigartig erachtet und sich auf das konzertiert was ihm lieb ist und nicht so sehr nach rechts und links schaut und denkt es könnte noch was Besseres um die Ecke kommen…

 

Passender Stimmungssong: Lover in the Dark (AObeats Remix), Benta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close