Rübli Kuchen

Zutaten:

  • 400 g  Möhren
  • 250 g  Mehl
  • 3  TL  Backpulver
  • 275 g  Zucker
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker
  • 1/4 l  Öl
  • 4   Eier (Größe M)
  • 200 g  Doppelrahm-Frischkäse
  • 100 g  Puderzucker

Rezept:

1.    Die Möhren schälen, waschen und fein reiben. Das Mehl, sowie Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker und Zimt in eine Rührschüssel geben und gut miteinander mischen.

2.    Nun das Öl zufügen und unterrühren.

3.    Eier einzeln hinzugeben und unterrühren.  Anschließend die Möhren unter den Teig heben.

4.    Den Teig in eine gefettete Springform geben & glatt streichen.

5.    Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) circa  50–60 Minuten backen. Den  Kuchen die letzten 20 Minuten gegebenenfalls mit Alufolie bedecken.

6.    Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen.

7.    Den Frischkäse mit dem Handrührgeräte glatt rühren. Danach den Puderzucker hinzugeben und mit den Schneebesen dickcremig aufschlagen.

8.    Die Frischkäsemasse auf den abgekühlten Kuchen verteilen und glatt streichen.

9.    Bei Bedarf 1-2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

 

Der Rüblikuchen ist einer meiner Lieblingskuchen und eignet sich besonders gut für die Ostertage. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Werbeanzeigen

1 Kommentar zu „Rübli Kuchen

  1. Ohh, lecker! Danke für das Rezept!
    Ich wünsche dir schöne Ostertage ❣️

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close